Lastruper Karneval Verein von 1969

Kleine Indianer treffen auf Käfer und das Dreigestirn

Rund 400 Mädchen und Jungen tummeln sich beim Kinderkarneval  –

Entertainer sorgen für Programm


Autor: Günter Stutenkemper

Sie kommen alle, die kleinen, bunt verkleideten Narren. Kleine Indianer und Cowboys, Hofdamen, Prinzessinnen und Musketiere, Bienchen und niedliche Käfer empfingen am Samstagnachmittag begeistert das Kinder-Dreigestirn mit Prinz Malig Tsolak, Bauer Lucas Rode und Jungfrau Lina Marie Gorke, die zum Kinderkarneval in das Festzelt am Unnerweg einzogen.

Voller Stolz blickten die närrischen Regenten auf die bunt kostümierte Schar ihrer jüngsten Untertanen, die von Sitzungspräsidentin Kerstin Gorke und Kindersitzungspräsidentin Nicole Stachelhaus in gekonnter Weise durch den bunten Nachmittag geführt wurden.

An zwei Sitzungen verzauberten insgesamt 400 Kinder und Besucher das Zelt und die Bühne in einen herrlichen Tummelplatz.

Höhepunkt bei den Kleinsten war die Kostümprämierung, wo die Marke „Eigenbau“ von Vorteil war. Die 14 am fantasievollsten verkleideten und stilecht geschminkten Kleinsten wurden von Prinz Malig Tsolak mit einem Karnevalsorden belohnt.

Die Stimmung konnte nicht besser sein. Vor allem Spiele, wie Luftballonschlacht und die Reise nach Jerusalem beherrschten das Programm. Dann hießt es Vorhang auf, der Spaß beginnt. Die Clowns und Zauberer Willy und Benny vom „Circus Gioco“ bescherten den Kids etwas „Lustiges aus dem Koffer ", eine vergnügliche Kinder-Show zum Staunen, Lachen und Mitmachen. Willy und Benny unterhielten die Kids mit Jonglagen, Clownerie und Zauberkunststücken und brachten die Kinderaugen zum Glänzen. Geschickt verstanden es die Entertainer, die Jungen und Mädchen in ihre Show mit einzubeziehen.

Auf der Bühne präsentierten sich auch die Tanzgruppe Blau-Weiß und Blau-Weiße-Funken und heimsten für ihre tänzerischen Einlagen viel Beifall ein.

Der bunte Nachmittag ging viel zu schnell vorüber, die kleinen Narren können sicherlich gut schlafen“, resümierte Sitzungspräsidentin Kerstin Gorke die Veranstaltung.

                                                                           Fotos: Günter Stutenkemper

                                               (zum Vergrößern, Fotos 2x anklicken)


(nach oben)

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!